Kindertagesstätten

St. Michael und Paulus Velbert

Fokus auf die uns besonders wichtigen Bildungsbereiche

Die nachfolgenden Bildungsbereiche werden näher erläutert, da sie für unsere Kita einen besonderen Stellenwert haben.

Bewegung

Bewegung ist ein eigener elementarer Bildungsbereich. Kinder machen durch Bewegung ihre ersten Erfahrungen mit sich, mit anderen Menschen und mit ihrem Lebensraum. Die Ausbildung der Motorik und der Sinne entwickeln sich zusammenhängend. Eine altersentsprechende Förderung der Bewegung ist ebenso für die sprachliche und kognitive Entwicklung der Kinder von großer Bedeutung.

Wir geben den Kindern Bewegungsräume, damit sie mit allen Sinnen die Welt wahrnehmen und begreifen. In allen Räumen innerhalb und außerhalb des Hauses haben Kinder täglich Gelegenheit, Bewegung zu erfahren: Klettern, Wippen, Rollen, Balancieren, Heben, Werfen und Schaukeln ermöglichen vielfältige Primärerfahrungen. Materialen wie Podeste, Wippenelemente, schiefe Ebenen, Bänke, Hüpftiere, Rollbretter, Puppenwagen, Trampolin, Schaukeln, Fahrzeuge etc. geben den Kindern Anreiz, in verschiedene Bewegungsabläufe zu kommen.

Sprache

Gefühlsmäßige, optische und akustische Wahrnehmungen sind bereits ab der Geburt zwischen der Mutter und dem Kind vorhanden. Das Kind lernt durch die Verbindung von Sprache, Gestik, Mimik und Handlung eigene Intentionen und Bedürfnisse mit seinem Ausdrucksverlangen in Zusammenhang zu bringen. Von entwickelter Kommunikation kann man sprechen, wenn das Kind im zweiten Lebensjahr in die Sprache eingeführt wird.

Die Kinder werden in der Gruppe animiert, ihre Bedürfnisse, Gedanken Ansichten und Gefühle auszudrücken. Dies kann in regelmäßigen Gesprächsrunden stattfinden. Alle Kinder erhalten die Möglichkeit, sich zu beteiligen. Den Erzieherinnen ist bewusst, dass die Kinder ihr soziales Lernen daran orientieren, wie diese ihre sozialen Beziehungen zu den anderen Kindern oder zu den Erwachsenen gestalten (Vorbildfunktion).

Religionspädagogik

In unserer christlich geführten Kindertagesstätte St. Don Bosco wird der Glaube lebhaft und spürbar. Die Kinder erleben in einer Atmosphäre von Vertrauen und Geborgenheit: